OPC 95

Mehr Ansichten

OPC 95
79,00 CHF

Verfügbarkeit: Produkt ist im Moment nicht verfügbar.
Lieferfrist auf Anfrage.

OPC eine Abkürzung für: Oligomere Proanthocyanidine


OPC – wird aus Traubenkernen gewonnen. Genauer gesagt – aus den Kernen der roten Trauben die auch zur Rotweingewinnung verarbeitet werden.
Beschreibung

Details

Was ist OPC ?

OPC – wird aus Traubenkernen gewonnen. Genauer gesagt – aus den Kernen der roten Trauben die auch zur Rotweingewinnung verarbeitet werden.
Im Gegensatz zum Weisswein wird Rotwein mit den Kernen und den Stielen gekeltert.
So gelangt das OPC auf natürliche Weise in den Rotwein.
Franzosen sind Geniesser von gutem Essen und ihrem täglichen Konsum an Rotwein.
Empfohlene Menge allerdings nur 1Glas am Tag (manchmal auch 2).
Franzosen ernähren sich von viel Obst und Gemüse, aber auch von sehr fettigem Essen und rauchen am meisten. Trotzdem gibt es in Frankreich das niedrigste Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sie sind wesentlich gesünder als der durchschnittlicher Europäer.
Massvoller Rotweingenuss ist also gesund für das Herz – das wussten schon unsere Grosseltern.

OPC (Oligomere Proanthocyanidine) wurden 1948 von dem Pharmakologen Professor Jacques Masquelier entdeckt. In Tierversuchen stellte er fest, dass sich diese Stoffe zur Behandlung von Venenerkrankungen eigneten. Diese Stoffe, oder besser gesagt pharmakologischen Verbindungen, kommen in vielen anderen Pflanzen und in den Häutchen von Erdnüssen vor – aber am höchsten ist der Gehalt in Traubenkernen.


Wie wirkt OPC?


OPC sind pflanzliche Verbindungen, die zu den stärksten bekannten Antioxidantien zählen und die Wirkung anderer Vitamine, wie z.B. dem Vit C, massiv verstärken. Freie Radikale werden neutralisiert und somit kann der Alterungsprozess in den Zellen verlangsamt werden. Gleichzeitig stärkt es das Bindegewebe und Blutgefässe, verbessert die Blutzirkulation und schützt Nerven und Gehirn.
OPC kann der Körper nicht selbst bilden, sondern muss von aussen zugeführt werden.
Um beim Rotwein zu bleiben, so müsste man täglich 2 Liter Rotwein trinken um die Menge an OPC zu konsumieren die der Körper als Antioxidationsmittel bräuchte.
Das wäre aber dann sicherlich schon wieder kontra produktiv für den Organismus.

Wie wird OPC verarbeitet ?


Die meisten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln füllen die Kapseln in automatischen Abfüllmaschinen ab.
Da reines OPC eine leicht klebrige Konsistenz hat, müssen dem Pulver Anti-Klumpp-und Fliess-Hilfsstoffe u.a. auch Magnesiumstearat zugesetzt werden, damit die Abfüllautomaten nicht verkleben.
Magnesiumstearat senkt aber die Resorptionsfähigkeit von OPC im Körper.
Über die weiteren gesundheitlichen Nebenwirkungen gibt es ausreichend Berichte im Internet.


OPC 95 von SANYATA wird unter Verzicht auf solche Zusatzstoffe wie Fliess-und Rieselhilfen deshalb sorgfältig von Hand abgefüllt.
Der zu microcristallinem Pulver (micronisiertes Pulver) verarbeitete Rohstoff hat eine weitaus schnellere und bessere Resorption im Körper zur Folge als normale Pulverformen.

Wie wird OPC hergestellt?


Die reifen Trauben werden zunächst so lange gekeltert, bis nur noch die Kerne übrig bleiben, die dann im Anschluss gepresst werden. Übrig bleiben dann nur noch die Schalen, in denen der höchste OPC Gehalt zu finden ist.

Die nachfolgenden Arbeitsschritte dienen der Extraktion von OPC:

Beginnend mit einer sogenannten Wasser/Alkohol Extraktion, danach Zentrifugierung und letztendlich eine endgültige Reinigung durch das Beseitigen von Proteinen.

Traubenkern Extrakt, Traubenkern Mehl, Traubenkern Oel – welches kaufe ich am besten?


Der Unterschied vom Extrakt zum Mehl ist der, dass zwar das Traubenkern Mehl wesentlich günstiger ist, aber auch wesentlich weniger OPC enthält, da das Mehl keiner Extraktion unterzogen worden ist.
Der OPC gehalt bei Traubenkern Extrakt sollte bei 95% liegen.
Traubenkern Oel hält immer mehr Einzug in der Küche als geschmacksträger und ist wegen seines hohen Gehaltes an Vit E bekannt. Für kosmetische Produkte ein sehr wertvolles Oel – für eine therapeutische Anwendung von OPC aber nicht geeignet.

Kapsel Inhalt:OPC 95 von Sanyata enthält 95% OPC pro Kapsel 340 mg
ohne Anti-Klumpp- oder Fliess-Hilfsstoffe
Kapsel Hülle:pflanzliche, vegetarische Zellulose ohne Aroma-, Konservierungs- oder Farbstoffe
Inhalt:200 Kapseln = 88.0 g
Verzehrempfehlung :1 - 2 Kapseln täglich kurz nach der Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Besondere Eigenschaften :
Dieses Produkt ist FREI von Anti-Klumpp- und Fliess-Hilfsstoffen, gentechnisch veränderte Stoffe, Gluten, Laktose, Zucker, Konservierungs-Stoffe, künstliche Geschmacksstoffe, Fructose, Soja, Fisch Derivate, Speisestärke, Hefe und Ei. Dieses Produkt ist für Vegetarier geeignet.

ANMERKUNG:
Personen, die auf Trauben oder Rotwein allergisch oder mit Intoleranzen reagieren, sollten Traubenkernextrakt nicht einnehmen. Traubenkernextrakt sollte auch nicht gemeinsam mit Blutverdünnungsmitteln eingenommen werden.

*Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln:
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte unserer Website ausschliesslich allgemeinen Informationswecken dienen. Es handelt sich hierbei nicht um eine Gesundheitsberatung. Die publizierten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für ärztliche / therapeutische Beratungen oder Behandlungen dar. Im Falle einer vermuteten Erkrankung konsultieren Sie einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.

Bewertungen

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.