Schwarzkümmeloel

Mehr Ansichten

Schwarzkümmeloel
28,00 CHF

Verfügbarkeit: Produkt ist im Moment nicht verfügbar.
Lieferfrist auf Anfrage.

„Schwarzkümmel heilt jede Krankheit – hilft jedoch nicht gegen den Tod“

Mohammed (570-632 n.Chr.) im Hadith (Buchari)

Naturreines Öl aus ägyptischen Schwarzkümmelsamen (Nigella Sativa), kalt gepresst aus 1.Pressung


Beschreibung

Details

Naturreines Öl aus ägyptischen Schwarzkümmelsamen (Nigella Sativa), kalt gepresst aus 1.Pressung

  • Reich an ein- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Nach der 1. Kaltpressung wird das Öl gefiltert und abgefüllt
  • Enthält Vitamin E (0,4%), welches die empfindliche Linolensäure schützt & stabilisiert
  • Laktose- und Glutenfrei
  • rein, organisch, vegan

Dosierung:
Erwachsene 1-2 Teelöffel täglich

Schwarzkümmelöl als Gewürz
Schwarzkümmelöl (Nigella sativa) kann als ein pfefferartiges Gewürz mit leichter Kreuzkümmelnote verwendet werden.

Schwarzkümmelöl in der Naturheilkunde
In der Naturheilkunde findet es sowohl innerlich als auch äusserlich seinen Einsatz. So wird Schwarzkümmelöl gerne bei Allergien, Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), zur Regulierung des Immunsystems, gegen Asthma, in Begleitung von Chemotherapien zur Milderung der Nebenwirkungen, bei Verdauungsproblemen, Bluthochdruck sowie in der Tiermedizin verwendet.

Studien zur medizinischen Nutzung der Pflanze und ihrer Bestandteile
Viele Studien belegen eine Wirksamkeit zum Beispiel in der Bekämpfung von Krebs, auch wird bei Autoimmunerkrankungen eine positive Wirkung angenommen. Bislang ist jedoch die Wirkungsweise nicht ausreichend belegt. Aus diesem Grund ist die Heilwirkung der Schwarzkümmelprodukte nach wie vor umstritten.

Mögliche Nebenwirkungen
Wegen der starken Konzentrierung des Öls können ggf. kleinere Magenbeschwerden auftreten, bei Überdosierung kann es zur Reizung der Magenschleimhäute kommen.

Beispiele für eigene Zubereitungen:


Schwarzkümmelöl-Einreibung
Zur Revitalisierung geschwächter oder strapazierter Haut kann Schwarzkümmel-Öl täglich in die betroffenen Hautstellen einmassiert werden.
Anwendung bei: Mykosen, Neurodermitis, Psoriasis/ Schuppenflechte, Sonnenbrand

Schwarzkümmelöl-Erkältungs-Tip
Bei drohendem Husten und Erkältung können auch Brust und Rücken mit Schwarzkümmelöl eingerieben werden.
Anwendung bei: Erkältung/ Husten

Schwarzkümmelöl-Honig-Mix
In der Erkältungszeit oder nach längerer Krankheitsphase ist der Körper dankbar für jede Unterstützung.
Um dem Immunsystem auf die Sprünge zu helfen, kann man ganz leicht einen Mix aus Schwarzkümmelöl und Honig herstellen.
Dazu: Schwarzkümmelöl im Verhältnis 1:1 mit Honig mischen
Von der Mischung 2 x tgl. je 1 TL einnehmen

Klassische Inhalation mit Schwarzkümmelöl

  • 12 Tropfen Schwarzkümmelöl
  • 2 EL Honig
  • 1 Knoblauch-Zehe, zerdrückt
  • 1 l kochendes Wasser
Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen.
2 Minuten ziehen lassen und danach unter einem Handtuch etwa 15 Minuten inhalieren.
Anwendung bei: Erkältung mit verstopfter Nase, Husten

Bewertungen

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.